Get Adobe Flash player

Anmeldung



GTranslate



Der Heizkamin

Bei Heizkaminen besteht die Feuerstelle aus einem Guss-Mantel der innen mit Schamotte belegt ist. Dieses System arbeitet mit Warmluft (Zirkulation) und einer geringen Strahlungswärme. Aufgrund der leichteren Bauweise eignet es sich, möglichst schnell den Wohnraum zu erwärmen.

Durch den Einbau einer zusätzlichen metallischen Nachschaltfläche kann die Energie besser ausgenutzt werden.

Die angenehme Strahlungswärme eines Kamins, das flackernde Licht des Feuer und das Knistern des Holzes vermitteln eine Lagerfeuerromantik.

 

 

 

 

 

1. Heizeinsatz
2. Keramikverkleidung
3. Warmluftkanal
4. Schornstein

 

 

 

 


 
Account Suspended
Account Suspended
This Account has been suspended.
Contact your hosting provider for more information.