Get Adobe Flash player


Erweiterte Suche
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Anmeldung



GTranslate

Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.

Ortner FugenmassenPanorama

Ortner Fugenmassen 2kg

Ortner Fugenmassen 2kg

Preis pro Einheit (Stück): €20.88

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Ortner Fugenmassen

Ist eine speziell für den Kachelofenbau entwickelte Masse mit ausgeprägten Hafteigenschaften und einer speziellen Faserverstärkung.

Kübel zu 2 kg

Eigenschaften:

Die Fugenmasse wird wegen ihrer einfachen, angenehmen Verarbeitung und der natürlichen, fein gekörnten Optik bevorzugt. Die Farben sind auf die gängigen Glasurfarben und das menschliche Farbempfinden abgestimmt. Die Massen sind in verschiedenen Farbreihen erhältlich, wobei für jede Farbreihe verschiedene Farbtöne erzeugt werden. Dieses Programm ist kein unbewegliches Schema, soll aber andererseits auch nicht unübersichtlich groß werden. Die Fugenmassen sind zur farblichen Abstimmung untereinander mischbar (im trockenen Zustand).

Anwendung:

Vor dem Verfugen müssen Sie den Ofen komplett ausheizen! Jedes Feuer im Ofen erzeugt beim Heizvorgang Dampf. Dieser entweicht dort, wo er die  leichteste Durchgangsmöglichkeit hat. Bei keramischen Flächen ist dies eben die Fuge. Durch den Wasserdampf kann es in der Fuge zu Verfärbungen, bzw. sogar zur Zerstörung der Fuge kommen.

Kosistenz:

Dabei müssen Sie auf die Breite der Fuge achten. Ist die Fuge breit, machen Sie die Fugenmasse eher dick in einer steifen Konzistenz an. Ist die Fuge sehr schmal, kann die Fugenmasse etwas weicher angesetzt werden. Verarbeiten Sie aber die Fugenmasse
nie wässrig oder in dünnflüssiger Konzistenz.

Verarbeitung:

Geringe, kurzfristig verarbeitbare Masse mit sauberem Wasser anrühren. Intensiv durchmischen, etwas reifen lassen, dann nochmals gut durchrühren. Mit Schwammbrett oder Gummispachtel diagonal in die Fuge einbringen. Fugenmasse anziehen lassen und mit gut angefeuchtetem Schwamm abwaschen. Bei Temperaturen über +5°C verarbeiten.

Ausbessern:

Ein späteres Nachbessern der Fuge ist ohne besondere Vorarbeiten durch einfaches, nochmaliges dünnes nachziehen mit Fugenmassen möglich. Achtung: Unterschiedlich saugender Untergrund oder ungleich feuchtes oder saugendes Belagsmaterial, können Farbunterschiede in der Fuge verursachen. Auf Haarrisse in Glasuren beachten. Endfestigkeit ist nach ca. 12 h erreicht.

* unbedingt Anmachflüssigkeit verwenden!

 





:




Account Suspended
Account Suspended
This Account has been suspended.
Contact your hosting provider for more information.